• Admin

Neues aus der Vogelwelt #Nordbadens

Gerade habe ich den #ornithologischen Rundbrief für #Nordbaden und Umgebung fertig gestellt und veröffentlicht. Zur Auswertung lagen mir rund 46000 Beobachtungsmeldungen (bei #Ornitho.de) für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2017 vor.

Was waren die Highlights im letzten Quartal?

Es gab im Dezember einen kleinen Einflug von Stern-, Pracht- und #Eistaucher. Meeresenten (Samt-, Bergenten) sind bislang erst in geringer Anzahl anwesend. Eine Besonderheit war 1 #Zwerggans, die mehrere Wochen lang zusammen mit #Saat- und Blässgänsen sehr viele Ornis zu den Mechtersheimer Tongruben lockte. Im Oktober waren noch recht viele Limikolen anwesend.

Kleinvögel waren in diesem Winter wieder überall an den Futterplätzen (im Unterschied zum Winter 2016/17). Während viele Teilzieher im Unterschied zu früheren Jahren in diesem Winter

kaum bei uns überwintern (Mönch, #Zilpzalp, #Sommergoldhähnchen, #Feldlerche, #Hausrotschwanz, #Girlitz) gab es einen Einflug östlicher/nördlicher #Bergfinken, #Birkenzeisige (darunter auch Taiga-BZ), #Trompetergimpel, weißköpfige Schwanzmeisen, #Halsbanddohlen).

Aber noch ist der Winter nicht zu Ende, bin gespannt, welche Vögel sich noch sehen lassen werden.


© 2018 by Prof. Dr. Michael Wink. Impressum